Sicherheit mit System
EN-okay.de

Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G)

Am 22.05.2015 sind die Änderungen des EDL-G in Kraft getreten. Diese Änderungen betreffen alle Unternehmen, die kein kleines und mittelständisches Unternehmen (KMU) im Sinne der Empfehlung 2003/361/EG der Kommission vom 6. Mai sind.

Kerninhalte des EDL-G

Verpflichtung zur Durchführung von einem Energieaudit

  • Alle Unternehmen die nicht unter die KMU-Definition fallen müssen bis zum 05.12.2015 und danach alle 4 Jahre ein Energieaudit durchführen.
  • Die Pflicht gilt als erfüllt, wenn zwischen dem 05.12.2012 und 05.12.2015 bereits ein Energieaudit durchgeführt wurde.

  • Von dieser Pflicht sind Unternehmen befreit, wenn sie ein

    • Energiemanagementsystem nach ISO 50001 oder
    • Umweltmanagementsystem nach EMAS einführen oder bereits eingeführt haben.

Fristverlängerung - Kontrolle - Bußgeld

  • Bei der Einführung eines Energiemanagementsystems nach ISO 50001 oder EMAS genügt es, wenn bis zum 05.12.2015 mit der Einführung begonnen wurde. Die Zertifizierung muss bis Ende 2016 abgeschlossen sein.
  • Die Umsetzung der Energieaudits wird von der BAFA durch Stichproben kontrolliert. Betroffene Unternehmen müssen einen Nachweis erbringen, dass sie das Energieaudit durchgeführt haben.
  • Führt ein betroffenes Unternehmen ein Energieaudit nicht, nicht richtig, nicht vollständig oder nicht rechtzeitig durch, kann es verpflichtet werden, ein Bußgeld in Höhe von bis zu 50.000 € zu zahlen.

Achtung!

Unternehmen müssen in eigener Verantwortung prüfen, ob sie in den Anwendungsbereich des Gesetzes fallen. Eine Aufforderung von behördlicher Seite erfolgt nicht.

Energieaudit (16247-1) oder Energiemanagementsystem (ISO 50001)?

Beide Systeme führen zum Ziel. Doch nicht jedes System ist für alle Unternehmen gleichermaßen geeignet. Hier müssen verschiedene Einflüsse berücksichtigt werden, z. B. ob Unternehmen von dem Spitzenausgleich profitieren. Für eine Entscheidung ist es sinnvoll die Vor- und Nachteile der einzelnen Systeme genau zu kennen.  

© Ortwin Knäb, Letzte Änderung: Mittwoch, 20.05.2015   |   Erstellt von TYPO3-Beratung.com, Nürtingen/Stuttgart