Sicherheit mit System
EN-okay.de

2014 - Horizontaler Ansatz

Große Unternehmen (nicht-KMU)

In Bezug auf mind. 60% des Gesamtenergieverbrauchs:

  • Zertifikat/Testat für ISO 50001 oder Überwachungsauditbericht (nach 01.01.2013). Die Implementierung für alle Prozessschritte ist bereits erforderlich oder
  • Eintragungs- oder Verlängerungsbescheid der EMAS-Regierungsstelle oder Bestätigung der EMAS-Regierungsstelle (nach 01.01.2013).

Kleine Unternehmen (KMU)

In Bezug auf mind. 60% des Gesamtenergieverbrauchs:

  • Zertifikat/Testat für ISO 50001 oder Überwachungsauditbericht (nach 01.01.2013). Die Implementierung für alle Prozessschritte sind bereits erforderlich oder
  • Eintragungs- oder Verlängerungsbescheid der EMAS-Regierungsstelle oder Bestätigung der EMAS-Regierungsstelle (nach 01.01.2013) oder
  • ein Energieaudit nach DIN EN 16247-1 bzw. ein alternatives System.

2014 - Vertikaler Ansatz

Große Unternehmen (nicht-KMU)

Stepp 2 Schrittweise Einführung der Systeme im gesamten Unternehmen:

  • ISO 5001: Anforderungen von 2013 und den Nachweis aus dem Kapitel 4.4.3.b (Ermittlung der Bereiche mit wesentlichem Energieeinsatz).
  • EMAS: Anforderungen von 2013 und die Erfassung und Analyse von Energieverbrauchenden Anlagen und Geräten.

Kleine Unternehmen (KMU)

Stepp 2 Schrittweise Einführung der Systeme im gesamten Unternehmen:

  • Anforderungen von 2013 und die Erfassung und Analyse von Energie verbrauchenden Anlagen und Geräten. (Nach SpaEfV Anlage 2, Punkt 2)

Wir beantworten bei einem unverbindlichen Gespräch gerne persönlich Ihre Fragen.

Vereinbaren Sie hier einen unverbindlichen Termin oder rufen Sie uns unter

07144 - 333 1455 an.

© Ortwin Knäb, Letzte Änderung: Mittwoch, 20.05.2015   |   Erstellt von TYPO3-Beratung.com, Nürtingen/Stuttgart