Sicherheit mit System
CE-okay.de

Vom Händler zum Hersteller?

Import von Maschinen in den Europäischen Wirtschaftsraum (EWR)

Werden Maschinen (neu oder gebraucht) aus einem Drittland in den EWR eingeführt und in den Verkehr gebracht, unterliegen diese den Anforderungen der Maschinenrichtinie

Pflichten des Importeurs

Grundsätzlich ist der Hersteller für die Konformität der Maschine verantwortlich. Allerdings sollten sich Importeure über ihre Pflichten informieren, die mit dem Inverkehrbringen von Maschinen im EWR verbunden sind.

Können Sie folgende Fragen beantworten?

  • Was passiert bei einem Unfall mit der Maschine?
  • Wer muss auf Verlangen der Marktaufsichtsbehörde die Technischen Unterlagen bereitstellen? (Hersteller oder Importeur)
  • Können Sie gegebenenfalls diese Unterlagen bereitstellen?
  • Was passiert, wenn Sie über diese nicht verfügen?
  • Welche Gesetze müssen beachtet werden?
  • Ist ein Import in diesem Zusammenhang wirtschaftlich noch vertretbar?

Handel mit Gebrauchtmaschinen in dem EWR

Auch beim Handel mit Gebrauchtmaschinen, müssen gesetzliche Anforderungen erfüllt werden.

Sind Sie mit folgenden Fragestellungen vertraut?

  • Welcher Umbau an der Maschine führt zu einer wesentlichen Veränderung?
  • Ist eine wesentliche Veränderung wirtschaftlich noch vertretbar?
  • Muss der Kunde über den Sicherheitszustand der Maschine vor dem Verkauf informiert werden?
  • Kennen Sie die nationalen Anforderungen für Deutschland?

Wir stehen Ihnen gerne Rede und Antwort

zum Beispiel:

  • Beim Umgang mit Gebrauchtmaschinen, mit und ohne CE-Kennzeichnung.
  • Bei einer wesentlichen Veränderung an Maschinen.
  • Bei Fragen rund um den Import von Maschinen.

Informieren Sie sich umfassend, wie sich sich vor unnötigen Haftungsrisiken schützen.

Nutzen Sie unsere Erfahrung. Für Ihre Fragen stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung.

Vereinbaren Sie hier einen unverbindlichen Termin oder rufen Sie uns unter 07144 333-1455 an.

Wir informieren, Sie Handeln

© Ortwin Knäb, Letzte Änderung: Freitag, 19.12.2014   |   Erstellt von TYPO3-Beratung.com, Nürtingen/Stuttgart